Datum: 
27.06.2016

Eröffnung Kammicenter in Interlaken

Am Samstag, 25. Juni 2016 fand die offizielle Eröffnung des neuen KammiCenters in Interlaken statt.

Nach einer intensiven Bauzeit (Frühling 2015 bis Sommer 2016) ist der Neubau nun nahezu fertiggestellt. Unterschiedlichste Mieter haben bereits Ihren Platz im KammiCenter gefunden. Der fünfstöckige Gewerbebau, mit einer Nutzfläche von gut 3‘000 Quadratmeter Mietfläche, ist nun bereits zu 73% vermietet.

Die Primärkonstruktion des Gebäudes besteht aus einem inneren Kern aus Ortbeton, Betonstützen entlang der Fassade und Geschossdecken aus Ortbeton. Der Baukörper wird von einer eleganten Glasfassade mit bodenbündigen Glaselementen umhüllt. Ein aussenliegender Sonnenschutz aus Stoffscreen sorgt für die nötige Beschattung. Der schlicht gestaltete Eingang in Sichtbeton, sowie der Gebäudekern, mit Treppe, WC-Anlagen und Nebenräumen, waren zentrale Themen der Planung. Zudem wurden parallel während der Fertigstellung fünf Mieterausbauten, wie eine Praxis und ein Büro mit innovativem Grossraumkonzept, geplant und realisiert.

Mit dem KammiCenter erhielt das WSI-Areal in Interlaken ein neues Gesicht mit attraktiven Arbeitsplätzen und optimaler Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Durch die gewählte Grundrissstruktur wurde eine hohe Flexibilität zur Raumaufteilung für die unterschiedlichen Wünsche der verschiedenen Mieter erreicht.

http://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/145413/