Datum: 
18.05.2017

Baustellenpraktikum Tobias Schuster

Ich habe etwas gelernt!

Vom 02.-04. und 09.-11. Mai hatte ich die Möglichkeit ein Baustellenpraktikum zu absolvieren. Daniel Schwander, Polier bei Frutiger AG, hat mich bei allen Arbeiten die ein Maurer ausführt mitarbeiten lassen.

In den ersten drei Tagen konnte ich Betondecken schalen, Magerbeton einbringen und Backsteinwände mauern. In der Woche darauf half ich beim Eisenlegen, beim Betonieren der am Vortag armierten Bodenplatte und beim Betonieren von einigen Wänden.

Am letzten Tag konnte ich zum Kranführer auf den Kran hochsteigen. Auf 50 m über Terrain erklärte mir Rolf, der Kranführer, die Schwierigkeiten des Kranfahrens, welche mir wenig später als ich selbst einige Objekte bewegen durfte, bewusst wurden.

Dieses Praktikum war für mich sehr lehrreich und ich bin trotz den grossen physischen Anstrengungen und den ungewohnten Arbeitsbediungungen froh, diese Tage absolviert zu haben. Schnell merkte ich, dass zwei Striche auf dem Papier, auf der Baustelle einen grossen Zeitaufwand bewirken und welche Folgen Änderungen und Fehler auf Plänen haben können.

Herzlichen Dank an die Frutiger AG, Daniel Schwander und allen Bauarbeitern vor Ort.

Tobias Schuster / Lernender Zeichner EFZ FA
3. Lehrjahr