Neubau

Wohnüberbauung Bubenbergstrasse 30/32

Spiez

An bester Lage mit Blick aufs Schloss Spiez und den Thunersee wurden in der Bucht Spiez zwei Mehrfamilienhäuser mit total 7 Wohnungen in zeitgemässer Architektursprache realisiert.

Ohne die Umgebung zu dominieren, reihen sich die Gebäude in die umgebende Siedlungskörnung als erkennbar eigenständige Volumen und Bekenntnis zum neuen Bauen ein.

Die moderne Interpretation des Satteldachs und die grossflächigen Verglasungen zu See- und Südseite hin, prägen die markanten und scharf geschnittenen Kuben. Die Seitenfassaden sind geschlossen gehalten und akzentuieren mit der Dachfläche die Wohnhülle. Der Fassadenaufbau mit Einsteinmauerwerk und mineralischem Modellierputz, sorgen für ein gesundes Raumklima und einen schlanken Wandaufbau. Die Dächer schliessen die Gebäude mit exakter Linie zum Himmel ab.

Alle Wohnungen haben Bodenbezug und sind direkt ans Terrain angeschlossen. Mit der Lifterschliessung direkt ab Einstellhalle in die Wohnungen, werden keine Kompromisse bezüglich Erschliessungskomfort der Eigentumswohnungen gemacht.

Die Gebäude sind energetisch mehr als 20% besser als die kantonalen Anforderungen und erfüllen mit der kontrollierten Wohnungslüftung, der effizienten Luft-Wasser Wärmepumpenbeheizung und der flächenbündig im Dach integrierten Photovoltaikanlage den Minergie-Stand mit Leichtigkeit – auf eine Zertifizierung wurde verzichtet.