Neubau

Überbauung Scherzligpark

Thun

Zwei villenartigen Baukuben befinden sich neben historischen Bauten in einer parkartigen Umgebung.

Die Überbauung, bestehend aus zwei villenartigen Baukuben befindet sich in der historischen Umgebung des Kirchleins Scherzligen und der Schlossanlage Schadau. In den beiden Gebäuden befinden sich je drei komfortable, eingeschossige Eigentumswohnungen mit grosszügigen Terrassen mit Sicht auf die parkartige Umgebung mit den denkmalpflegerisch wertvollen historischen Bauten und auf die Aarelandschaft. Mit den beiden gegeneinander versetzten und farblich unterschiedlich behandelten Gebäuden sowie mit dem abgesetzten Attikageschoss wird eine selbstverständliche Einordnung in die ebenso wertvolle wie heterogene Umgebung erreicht. Die Farbgebung der beiden Gebäude ist aus jener der Schlossanlage Schadau hergeleitet (Sandstein und Backstein). Dank einer Autoeinstellhalle konnte zu Gunsten der Umgebungsgestaltung auf oberirdische Autoabstellplätze verzichtet werden. Eine Hecke und eine Betonmauer grenzen den Aussenraum von der vielbefahrenen und damit lärmigen Strasse ab.

Überbauung Scherzligpark