Neubau
Wettbewerb / Studie

Wettbewerb Appartementhotel Mürren

Mürren

Interpretation der Elemente der Hotelpionierzeit

Der Neubau des Grandhotels Mürren stellt ein kompromissloses Neubauprojekt in einer ortstypischen und zeitgemässen Architektursprache dar. Es soll ein neuer Markstein in der Hotellerie entstehen, welcher eine Ausstrahlung weit über die Region hinaus hat. Das architektonische Konzept besteht aus der neuen Interpretation der Elemente der Hotelpionierzeit einerseits sowie der strukturellen Elemente des ursprünglichen Grandhotels und Kurhaus Mürren.
Ein längsgezogener, zweigeschossiger talseitiger Gebäudesockel bildet ein eigenständiger terrassenartiger Gebäudeteil in Anologie der typischen Geländemauern. Darauf steht der Hauptbau des neuen Hotels in seiner prägenden Gebäudestruktur.

Wettbewerb Appartementhotel Mürren

Wettbewerb Appartementhotel Mürren Wettbewerb Appartementhotel Mürren Wettbewerb Appartementhotel Mürren Wettbewerb Appartementhotel Mürren