Neubau
Wettbewerb / Studie

Wettbewerb Stiftung Helsenberg

Meiringen

Mit der Setzung des dreigeschossigen kompakten Volumens in der orthogonalen Geometrie des Schwesternhauses und des Schulgebäudes entsteht eine städtebauliche Einheit als 3er Gruppe innerhalb
des Areals. Als Einheit nehmen die Gebäude räumlichen Kontakt zum gegenüberliegenden Seniorenpark Weissenau auf. Es entsteht ein volumetrisches Gleichgewicht und im Raum dazwischen spannt sich ein neuer Platz auf. Dieser ist als Treffpunkt für alle Bewohner des Areals gestaltet und wertet damit auch die Eingangssituation zum Altersheim auf.

ARGE mit arb Architekten, Bern

Wettbewerb Stiftung Helsenberg

Wettbewerb Stiftung Helsenberg Wettbewerb Stiftung Helsenberg Wettbewerb Stiftung Helsenberg Wettbewerb Stiftung Helsenberg